Spanien – zweiter Teil!

Ein weiteres Mal darf ich mich bei euch aus Spanien melden und bevor wir zum Turnier in dieser Woche kommen, ein kurzer Rückblick auf das Challenge de Espana-Turnier!

Mit Runden von 73-77-73-72 wurde es am Ende Rang 53. Zu den Bedingungen möchte ich nicht viel sagen – ein Cut nach zwei Runden bei 7 über Par sagt mehr als viele Worte. Wobei, einen kleinen Kommentar möchte ich schon anführen: Wenn die Bälle am Green vom Wind zu rollen beginnen, sollte man vielleicht auch einmal über einen Abbruch nachdenken. Unterm Strich war mein Spiel ganz in Ordnung, aber in so einer Woche muss es einfach zu 100% am Punkt sein, um am Ende vorne dabei zu sein.

Empordà Challenge

Diese Woche gibt es aber für mich bereits die nächste Chance für ein gutes Resultat. Wir spielen im Empordà Golf in Girona in Spanien. Auf diesem Platz haben wir bereits im Vorjahr gespielt und mit Runden von 68-69-70-68 belegte ich am Ende Rang 34. Den Sieg holte sich damals der Franzose Julien Brun mit 9 unter Par. Man sieht also schon, dass die Scores tief gehen können. Im Herbst 2021 habe ich nicht weniger als 21 Birdies und 2 Eagles gespielt, wenn ich mich heuer bei den Bogeys ein wenig zurückhalte, dann könnte das echt passen. Es kommt sicher wieder darauf an, wie ich mit den ondulierten Greens zurechtkomme, aber im Training hat sich das schon ganz gut angefühlt.

Während vor drei Wochen mein Vater am Bag war, ist nun wieder meine Freundin Rita dabei. Das ist eine schöne Motivation und da wir schon ein eingespieltes Team sind, sollte das auch wieder gut passen. In dieser Woche genießen wir dabei auch ein wenig die Stimmung am Strand und das Meer.

Dichtes Programm in den nächsten Wochen

Für die nächsten Wochen sind nun jedenfalls einmal einige Turniere am Programm, ich muss ein wenig in Schwung kommen. Ich werde dabei aber genau auf meinen Körper und meine geistige Fitness hören, um dann auch wieder rechtzeitig eine Pause einzulegen. Ich hoffe, ihr haltet mir wieder die Daumen, damit die Saison nun so richtig startet.

Travelpro als Wochensponsor

„TravelPro ist für mich ein unglaublich wichtiger Partner. Christian und Daniel nehmen wir viele Mühen bei der Reisebuchung ab und sind auch da, wenn ich eine dringende Umbuchung vornehmen muss. Ein sehr wichtiger Puzzlestein, damit ich mich rein auf das Golfspiel konzentrieren kann.“

Niklas Regner

In diesem Sinne liebe Grüße aus Girona,

Euer

Facebook
Twitter