Vorbereitung auf die Vierumäki Finnish Challenge

Am Freitag habe ich die Premiere der Reggy & Friends Trophy in Weißenbach sehr genossen. Gemeinsam mit meinen Partnern und Freunden war es wirklich ein herrlicher Golftag im Ennstal.

Am Samstag sind Rita und ich dann nach Wien gefahren, um den Sonntag zu einer Trainingssession in Schönborn zu nutzen.

Fabian Lang gewinnt Internationale Meisterschaften

Das Training mit Dominic war richtig gut und wir haben vor allem beim Putten einige Dinge gefunden. Danach haben wir Murhof-Spieler Fabian Lang auf den letzten Löchern der Internationalen Amateur-Meisterschaften begleitet.

Respekt, Fabian hat wirklich beeindruckend gespielt und seine Gegner auf Distanz gehalten. Am Ende hat er mit vier Schlägen Vorsprung einen weiteren Titel geholt.

Andreas Gruber mit seinem ersten Tor für Austria Wien

Nach dem Sieg von Fabian Lang ging es für mich zum Match Austria Wien gegen LASK. Ich kenne und verfolge seit einigen Jahren die Karriere von Andreas Gruber. Rita und ich haben an diesem Wochenende auch bei ihm gewohnt. Nach der Führung für den LASK konnte ausgerechnet Andi knapp vor Spielende den Ausgleich und damit sein erstes Meisterschaftstor für die Austria erzielen. Es war genial, die Stimmung und sein Tor LIVE mitzuerleben.

Aller guten Dinge sind drei - Vierumäki Finnish Challenge

Nach den Erfolgen von Fabian und Andi bin ich guter Dinge, dass ich diese Woche nachlegen kann. Am Montag ging es für Rita und mich nach Finnland, wo am Abend noch das Fitnessprogramm von Ernst am Programm stand. An den Platz habe ich sehr gute Erinnerungen, im Vorjahr blieb ich in den vier Runden in Summe zehn unter Par. Es ist schön, wieder hier zu sein, bereits im Vorjahr haben mir der Platz und die Landschaft sehr gut gefallen. Einmal mehr wird es wichtig sein, vom Tee gut auf die Fairways zu kommen, da sich das Rough wieder unfreundlich präsentiert.

Watchout-Video als Partner meines Nordic Swings!

Abschließend darf ich mich bei Michael Auinger (www.watchout-video.com) bedanken. Michael war bereits vor dem Start meiner Profikarriere extrem wichtig für mich: Um mich Sponsoren präsentieren zu können, hat mein Team Videos von und mit mir gedreht und mit Hilfe des Videobooks von Michael haben wir diese Videos professionell an potentielle Partner verteilen können.

„Ich war selber erfolgreicher Triathlet (Anmerkung: WM- und EM-Teilnehmer über die Ironman-Distanz) und verfolge die Karriere von Niklas schon länger. Er beeindruckt mich durch seinen Willen und sein Talent. Ich freue mich, ihn auf diesem Wege bei den kommenden vier Turnieren in Nordeuropa unterstützen zu können“,

Michael Auinger, Watchout-Video.
Das Videobook von Michael Auinger war ein richtiger Boost für den Start der Karriere von Niklas Regner.

In diesem Sinne freue ich mich auf Finnland und wünsche euch „kaunis ilta“ – einen schönen Abend.

Euer

Facebook
Twitter