Kategorie: Uncategorized

Uncategorized

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

Beginnen wir mit den positiven Dingen der letzten Woche: Der Auftakt mit einer 66er-Runde und vier unter Par lief ganz nach meinem Wunsch. Dabei war vor allem das Finish mit drei unter Par für die letzten fünf Löcher wirklich fantastisch.

Uncategorized

Zwa Schritt vire und a Schritt zruck!

Grundsätzlich glaube ich nicht, dass Ostbahn-Kurti, alias Willi Resetarits, beim Komponieren seines Liedes „A Schritt vire (zwa Schritt zruck)“ an uns Playing Professionals gedacht hat.

Uncategorized

Erstes Top-10 der Saison!

ENDLICH – mit dem 6. Platz bei den Dormy Open im Askersund Golfclub habe ich mein erstes Top-Ergebnis der Saison ins Clubhaus gebracht. Ganz ehrlich: Mir fällt ein riesiger Stein vom Herzen, die letzten Monate waren sehr belastend.

Uncategorized

Vier Runden unter Par und ein kalter Putter!

Ich habe es schon angekündigt: Das Turnier in Finnland gehört für mich zu den absoluten Highlights und ich genieße diese Woche sehr. Ich fühle mich hier richtig wohl und das hat mit der Landschaft, den Menschen und dem Golfplatz zu tun.

Uncategorized

Zuversicht vor dem Nordic Swing!

Es mag vielleicht seltsam klingen, aber ich gehe sehr zuversichtlich in die nächsten drei Turniere in Finnland und Schweden. Diesen Optimismus ziehe ich auch aus den beiden Runden in Schottland und kann ich gerne erklären.

Uncategorized

Another week – another chance!

Der UK-Swing geht in seine letzte Woche. Nach dem erfolgreichen Auftakt in Irland hat die British Challenge presented by Modest! Golf Management im St. Mellion Estate leider keine Verbesserung gebracht.

Uncategorized

Step by Step – der UK-Swing!

Nach dem geschafften Cut in Ingolstadt darf ich mich auch von der Irish Challenge im Headfort Golf Club wieder mit guten Nachrichten melden.

Uncategorized

Erster Cut in Deutschland!

Beginnen wir mit den guten Nachrichten: Ich habe erstmals bei der Big Green Egg German Challenge powered by VcG im Wittelsbacher Golfclub den Cut geschafft.

Uncategorized

Man kann das Glück nicht zwingen!

Der Auftakt zu den Euram Bank Open erfolgte auch in diesem Jahr mit dem ProAm am Mittwoch. Gemeinsam mit Bürgermeistern Gertraud Steinacher (Ramsau bei Hainfeld), Willibald Tauber and Christian Reiter belegten wir einen Platz im Mittelfeld (16).

Uncategorized

Vorfreude auf das Heimspiel!

In dieser Woche steht mit den Euram Bank Open unser Heimturnier auf der Challenge Tour am Programm. Dieser Event ist natürlich etwas Besonderes und durch den persönlichen Einsatz von Rolanda und Franz Wittmann kommen die Spieler sehr gerne in die Ramsau, um diesen einzigartigen Platz zu spielen.